Wohnmobil-Rundreise durch Oberbayern

Eine Rundreise entlang der Deutschen Alpenstraße bietet die Möglichkeit, viele unterschiedliche Eindrücke in relativ kurzer Zeit gewinnen zu können. Darüber hinaus ist die Reise per Wohnmobil kostengünstig und ziemlich komfortabel. Eine Rundreise durch Oberbayern führt durch die schönsten Gegenden Deutschlands. Die Wohnmobil-Rundreise startet ab München und führt durch ganz Oberbayern. Dabei dürfen natürlich der Chiemsee, Neuschwanstein, der Bodensee, Tegernsee und Königssee nicht fehlen. Neben der atemberaubenden Naturkulisse gibt es jede Menge weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie die Königsschlösser zu besichtigen. Natürlich dürfen auch die kulinarischen Genüsse Bayerns nicht fehlen. Egal, ob in einem kleinen Gasthof am See oder örtlich eingekauft und selbst zubereitet, lässt die Kulinarik Oberbayerns nichts zu wünschen übrig.

Was macht eine Wohnmobil-Rundreise so komfortabel?

Die Wohnmobile bieten bequeme Schlafmöglichkeiten und sind mit allem notwendigen Hausrat ausgestattet. Der Küchenteil verfügt über eine Kochstelle und einen Kühlschrank. Obwohl nur wenig Platz ist, bietet ein Wohnmobil ausreichend Stauraum, auch für die Kleidung. Das Bad besteht aus einer Toilette und einer Dusche. Wohnmobile lassen sich leicht parken. Pausen können natürlich auch am schönen Chiemsee, inmitten der herrlichen bayerischen Landschaft eingelegt werden. Als Parkplatz bietet sich ein Stellplatz direkt am See oder ein 5-Sterne-Campingplatz an. Das Bayerische Meer darf natürlich auf der Liste der Sehenswürdigkeiten nicht fehlen.

Welche Highlights gibt es entlang der Strecke?

Das kommt natürlich ganz auf die gewählte Route an. Eine der beliebtesten ist die deutsche Alpenstraße , denn entlang dieser liegen die bayerischen Königsschlösser sowie die landschaftlich schönsten Gegenden Deutschlands wie dem Königssee. Dabei handelt es sich um einen Gebirgssee im Berchtesgadener Land. Fjordähnlich beeindruckt er durch bewaldete, hohe Berghänge und glasklares Wasser. Der sauberste See Deutschlands, der Tegernsee gilt als eines der bekanntesten Naturschutzgebiete Deutschlands. Neuschwanstein bietet neben dem Schloss zahlreiche Möglichkeiten, die Natur zu erkunden. Oberbayern ist durchzogen von zahlreichen Gewässern. Das Allgäu wird meistens als eigene Region wahrgenommen. Das liegt daran, dass häufig eine Mischung aus bayerischem mit schwäbischem Dialekt gesprochen wird. Der Bodensee grenzt an Deutschland, Österreich und die Schweiz und wird dementsprechend frequentiert.

Was haben Küche und Keller zu bieten?

Ab München erwartet Sie auch eine kulinarische Reise. Im Allgäu erwarten Sie Speckknödel, Kässspatzen, Brennter, Krautkrapfen und Flädlesuppe mit Bodenseeweinen als Begleitung. Birnenbrot ist eine Allgäuer Spezialität, die vor allem zu Weihnachten sehr beliebt ist. Am Chiemsee ist der Steckerlfisch das kulinarische Highlight. Am Bodensee sind es Fechtl, Hecht, Barsch, Zander und Weißfisch werden in allen möglichen Formen wie gebraten, gebacken, frittiert, etc. angeboten.

Welche Erlebnisse bietet die Rundreise mit dem Wohnmobil noch?

Die Reise entlang der deutschen Alpenstraße bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Skaten, Ski fahren, Snowboarden sowie Radfahren. Die verschiedenen Seen erlauben die unterschiedlichsten Wassersportarten wie Schwimmen, Tauchen, Surfen, Kiten, etc. Reiten und Paragleiten sind natürlich ebenso möglich.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner