Wohnmobil mieten in Norwegen

Camper in Norwegen vergleichen und buchen

Norwegen mit dem Wohnmobil entdecken

norway-960744_1280Für nicht wenige Menschen gilt das nördlichste Land Skandinaviens als absolutes Traumziel. Wer das Königreich Norwegen mit seinen Fjorden und Fjellen, der Mitternachtssonne sowie lebendigen Städten wie Oslo, Bergen oder Kristiansand wirklich erleben möchte, sollte sich für einen Wohnmobiltour entscheiden. Ganz gleich, ob man mit der Fähre in Kristansand oder mit dem Flugzeug in Oslo anreist Weg bis zur nächsten Wohnmobilvermietung ist niemals weit. Es ist jedoch vor allem in der Saison ratsam im Voraus zu buchen und bei der Ausstattung nicht zu sparen. Darüber hinaus sollte man trotz des mobilen Daches über dem Kopf an wärmende Kleidung denken. Kühlere Tage, Regen oder gar Schnee sind in den Bergen im hohen Norden durchaus auch in den Sommermonaten denkbar.

Viele erlebnisreiche Touren beginnen oder enden in Oslo

Wer mit einem Camper die einzigartigen Landschaften Norwegens erkunden möchte, sollte unbedingt einen längeren Zwischenstopp in der Hauptstadt einplanen. Oslo ist eine lebendige Stadt mit freundlichen Menschen und unzähligen Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählen unter anderem die Museumsinsel, die Vigeland Skulpturen im Frognerpark sowie das imposante Stadtzentrum. Von Oslo aus hat man die Möglichkeit zu einer Rundreise entlang der Küste mit ihren beeindruckenden Fjorden aufzubrechen. Entlang der Küstenstraßen besteht die Möglichkeit in Tönsberg, Kragerö, Risör oder Kristansand eine Pause einzulegen. Überall findet man gepflegte Campingplätze, die für ihre Gastlichkeit bekannt ist. Fortsetzen kann man die Tour mit dem Wohnmobil über Stavanger bis hinauf nach Bergen.

Mögliche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten entlang der Küstentour

Unweit von Kristansand liegt das Kap Lindesnes, der südlichste Punkt des Landes mit dem farbenprächtigen Leuchtturm. Dieser liegt inmitten einer kargen Felsenlandschaft. In der Ölmetropole Stavanger sollte man unbedingt das Ölmuseum besuchen. Darüber hinaus ist eine Wanderung zum Preikestolen sehr zu empfehlen. Der Felsen in einer Höhe von 596 Metern gilt als einer der Höhepunkte. Es warten natürlich noch viele weitere Ausflugsziele im Land der Wikinger darauf entdeckt zu werden. Übrigens auch eine Tour von Oslo aus ins Landesinnere zum Beispiel über Nesbyn, Gol und Eidfjord bis nach Bergen ist möglich. Für jeden gibt es in diesem skandinavischen Land etwas zu entdecken, buchen Sie am Besten noch heute.

Wohnmobile von McRent im Vergleich

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]